zurück zu den Preisträgern

OMEICOS Therapeutics GmbH

Dr. Robert Fischer, Dr. Karen Uhlmann und Dr. Wolf-Hagen Schunck

Preisträger in der Kategorie: Newcomer
Infos: www.omeicos.com
macher30

OMEICOS Therapeutics entwickelt Medikamente mit therapeutischem Potential bei Herzkreislauferkrankungen und Erkrankungen mit entzündlichen und auch immunologischen Komponenten. Das Unternehmen wurde 2013 durch ein interdisziplinäres Team gegründet. Dr. Robert Fischer, Kardiologe und CEO von OMEICOS, promovierte an der Charité Berlin in Humanmedizin. Unter seiner Leitung wurde die Leitsubstanz OMT-28 von der Präklinik zur Klinik entwickelt und die Produktentwicklung auf den Bereich der Ophthalmologie (Augenheilkunde) erweitert. Dr. Wolf-Hagen Schunck, Biochemiker und Aufsichtsratsmitglied der OMEICOS, promovierte an der Universität Halle. 1992 übernahm er die Leitung einer Forschungsgruppe am neu gegründeten Max Delbrück Institut für Molekulare Medizin. Seine Forschungsarbeit führte zur Entdeckung von bioaktiven Lipidmediatoren, die durch Cytochrom P450 Enzyme aus Omega-3 Fettsäuren gebildet werden. Dr. Karen Uhlmann, Molekularbiologin und Mitglied des Managements promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Unter ihrer Leitung wurde der Berliner Standort einer überregional tätigen Beratungsfirma im Bereich IP Asset Management und Technologietransfer für akademische Forschungsinstitute aufgebaut. Eine Vielzahl von frühen akademischen Projekten konnten durch ihre Federführung erfolgreich in die wirtschaftliche Anwendung gebracht werden.

macher30

Weitere Preisträger